WSV RaiBa Neustift - Sektion Alpin
WSV RaiBa Neustift - Sektion Alpin

Newsarchiv 2017 / 2018

Sport 2000 Tiroler Schülermeisterschaft

6AL283P, Riesenslalom, 14.01.2018, Patscherkofel

Am vergangenen Wochenende war der Patscherkofel Schauplatz für die Sport 2000 Tiroler Schülermeisterschaften in den Disziplinen SL und RSL. Die besten Schülerläufer Tirols stellten sich den selektiven Kurssetzung am Innsbrucker Hausberg, um ihre Meister in den Klassen U14 und U16 zu ermitteln.

 

Am Samstag nahmen rund 175 Nachwuchsrennläufer einen anspruchsvollen Slalomkurs in Angriff – in die Wertung kamen schlussendlich 97. Am Abend nutzte man die Räumlichkeiten der Gemeinde Aldrans für eine große Siegerehrung im Gemeindesaal. Unter den Augen von TSV-Präsident Werner Margreiter wurden die Tiroler Meistermedaillen im SL übergeben.

 

Am Sonntag stand der RSL-Bewerb am Programm, hier schafften es 142 in die Wertung. Die RSL-Siegerehrung fand im Anschluss an das Rennen am Fuße des Patscherkofels statt. TSV-Schülerreferent Florian Winkler ist mit den gezeigten Leistungen jedenfalls zufrieden.

 

Der WSV RaiBa Neustift gratuliert allen neustifter Rennfahrern zu den starken Ergebnissen!

 

Tiroler Schülermeisterschaft RSL:

 

U14w: 22. Romana Stern (WSV Neustift)

           26. Sandra Neunhäuserer (WSV Neustift)

U14m: 7. Johannes Stöckl(WSV Neustift)
U16w: 1. Valentina Pfurtscheller (WSV Neustift)
U16m: 23. Simon Ferchl (WSV Neustift)

 

Tiroler Schülermeisterschaft SL:

 

U14w: 17. Sandra Neunhäuserer (WSV Neustift)

U14m: 6. Johannes Stöckl(WSV Neustift)

U16m: 15. Simon Ferchl (WSV Neustift)

Ausgezeichnete Leistungen beim ÖSV Kids cup!

Bei traumhaften Bedingungen ging am 27.1 der ÖSV Kidscup Minicross über die Bühne.

Auf dem sehr selektiven Hang zeigten unsere Sportler tolle Leistungen und konnten sich im Spitzenfeld klassieren. Herausragend waren Leistungen von Tanzer Christoph, Kindl Vincent, Fapsova Sohiea, Pfurtscheller Theresa, Petschenig Nika und Auer Nevio.

 

BC Trins

Wieder mit tollen Leistungen der WSV Rennläufer.

Bei strahlend blauem Himmel lud der SC Raiba Trins zum Minicross ein.

Der Torlauf der aus Slalom, Steilkurve, Sprüngen  und Wellen bestand kam den Neustiftern sehr entgegen.

Besondere Gratulation gilt den Siegern in ihrer Klasse Danler Hannah und Tanzer Christoph!!

U8 w     3.Platz  Steirer Angelina

U10 w   2. Platz Petschenig Nika

             3.Platz  Pfurtscheller Theresa

U10 m  1. Platz Tanzer Christoph

              2.Platz  Kindl Vincent

U12 w   1.Platz  Danler Hannah

              2.Platz  Mair Lena

U12 m   2.Platz  Pujic David

Bezirkscup Slalom am Elfer

 

Am Sonntag, den 11. Feber 2018 fand am Elfer ein Kinder- und ein Schülerbezirkscup Slalom statt- ausgetragen vom WSV Neustift Sektion Alpin.


Bei gutem Winterwetter fanden die insgesamt 102 gemeldeten Skitalente des TSV-Bezirk Innsbruck Süd eine bestens präparierte Slalompiste vor. Die optimalen Bedingungen machten es in zwei Durchgängen für alle Athleten möglich Bestzeiten zu erreichen

Foto: Vinzent bei seiner Siegesfahrt

 

Super Leistungen der Kinder vom WSV Neustift beim 49. Tiroler Kinderskitag 17.02.2018 in Mayrhofen!


Entgegen den Erwartungen waren mit 249 Anmeldungen sogar mehr Teilnehmer dabei als am ursprünglichen Termin.Das Rennen konnte bei besten Wetter-, Sicht- und Pistenverhältnissen abgehalten werden.

 

Der WSV Neustift gratuliert zu den tollen Ergebnissen:

 

U8w:      4. KIRCHMAIR Emilia

 

U10w:  10. PETSCHENIG Nika

            12. PFURTSCHELLER Theresa

 

U10m:   1. KINDL Vincent

              10. TANZER Christoph

              15. KIRCHMAIR Elias

              24. KNOFLACH David

 

U11m:   2. AUER Nevio

             11. HOFER Alban            

 

U12m:  16. PUJIC David

Raiffeisen Landescup Alpin und Sport 2000 Tiroler Schülermeisterschaften mit 2 Siegen im Slalom und SG von Pfurtscheller Valentina

Am vergangenen Wochenende machte der Raiffeisen Landescup Alpin bei traumhaften Bedingungen Station im Skizentrum Silian/Hochpustertal. Mehr als 150 Schülerläufer hatten sich mit ihren Betreuern und Eltern auf den Weg nach Osttirol gemacht, um am Samstag einen Slalom und am Sonntag einen Super-G zu bestreiten, wobei Letzterer Teil der Sport 2000 Tiroler Schülermeisterschaften war. Spannung war jedenfalls angesagt, denn die Wettkämpfe boten auch die Chance der Qualifikation für die Österreichischen Schülermeisterschaften (14. bis 16. März auf der Gerlitzen/Kärnten). Am kommenden Wochenende stehen jeweils zwei Super-G Bewerbe für U13/14 und U15/16 in Hippach auf dem Programm.

 

Ergebnis Slalom: 19. Neunhäuserer Sandra   

                             27.Stern Romana

                             30. Pfurtscheller Hannah

                             1.   Pfurtscheller Valentina

                             25. Ranalter Magdalena

                             34. Stöckl Johannes

                             25. Ferchl Simon

 

Ergebnis SG:       20. Neunhäuserer Sandra   

                             27.Stern Romana

                             19. Pfurtscheller Hannah

                             1.   Pfurtscheller Valentina

                             18. Ranalter Magdalena

                             4.   Stöckl Johannes

                             26. Ferchl Simon

 

Herzliche Gratulation

23.3 Aufnahmeprüfung Skimittelschule Neustift

 

5 Kinder die beim WSV Neustift trainieren sind vergangenen Freitag zur Aufnahmeprüfung der Skimittelschule Neustift angetreten.

Hofer Alban

Kindl Alisa

Pfurtscheller Theresa

Petschenig Nika

Konflach David

Alle 5 haben die Prüfung bestanden und dürfen im nächsten Schuljahr die Skimittelschule besuchen.

Herzliche Gratulation

 

 

 

 

16. Apr Hochkarätiger Rennabschluss mit Schüler-3-Ländervergleich aus Tirol, Bayern und Südtirol im Kühtai

 

Bereits die 45. Auflage des 3-Ländervergleichs der Schüler (U15/U16 – männlich/weiblich) fand dieses Wochenende im Kühtai bei super Verhältnissen statt. Das Team des SV Oberperfuss Schi in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Skiverband und den Bergbahnen Kühtai stellte alles bereit für einen sportlich anspruchsvollen Vergleichskampf. Dabei galt es neben den Einzelleistungen auch die „Länderwertung“ zu gewinnen.

Am ersten Renntag, dem Slalom in 2 Durchgängen schaffte es Tirol bei den Damen gleich mit einem 4-fach-Sieg (Valentina Pfurtscheller, Eva-Maria Kofler, Lea Farbmacher und Teresa Grüner) einen Traumstart hin zu legen. Bei den Burschen setzte sich Max Geißler-Hauber aus Bayern klar durch, gefolgt von Kilian Pramstaller (Tirol) und Marinus Sennhofer (Bayern). Vor der Preisverteilung am Samstagabend wurde gemeinsam die Bergiselschanze in Innsbruck besichtigt. Anschließend stand die Preisverteilung für den Slalom im Hotel Krone in Oberperfuss ganz im Zeichen eines geselligen Tirolerabends, wobei alle knapp 120 Teilnehmer in Lederhose & Dirndl geladen waren. Auch TSV-Präsident Werner Margreiter ließ es sich nicht nehmen und freute sich,  zur Vergabe der Preise anwesend sein zu können. Ebenfalls einen speziellen Preis durfte Stephanie Venier im Rahmen dieses länderübergreifenden Tirolerabends entgegennehmen. Als Oberperfer Teilnehmerin Ski Alpin bei den Olympischen Spielen in Korea wurde ihr vom Team des SVO eine Medaille im Design der Olympiamedaillen aus Holz und eine Torflagge des damaligen Abfahrtslaufes überreicht. Dankesworte gab es auch von der Oberperfer Bürgermeisterin Johanna Obojes-Rubatscher, welche zugleich allen Teilnehmern für den das noch anstehende Rennen viel Glück wünschte.

Beim Riesentorlauf am Sonntag, der erneut auf dem Weltcuphang von 2014 - der Hohen Mut im Kühtai - ausgetragen wurde, schafften es Sarah Graßl (Bayern), Chayenne Kostner (Südtirol) und Lena Neuhauser (Tirol) auf das Siegerpodest. Bei den Burschen sicherte sich der aus Südtirol kommende Sebastian Demetz in 1:42,96 die Bestzeit. Dicht dahinter die beiden Tiroler Fabian Klammer und Benjamin Angerer.

Die Länderwertung (beide Renntag, Top 6 Burschen / Top 4 Mädchen – Gesamtzeit) ging dieses Jahr mit 33:54,17 an SÜDTIROL. Nur 13 Hundertstel-Sekunden dahinter platzierte sich das Team TIROL auf Rang 2 in 33:54,83 und auf Rang 3 landete das Team BAYERN in 34:04,53.

WSV Abschlußschitag im Kühtai

 

Bei traumhaften Wetter und beste Pistenverhältnissen fuhren 16 Kinder und 9 Eltern zum Abschlußschitag ins Kühtai.

Die Kinder fuhren in 2 Gruppen bei Ofer Daniel und Gröber Peter wobei die Eltern selbst ihren Schitag gestalten konnten.

Am Vormittag bei noch harten Bedingungen carvten wir auf alle Pisten der Südhänge.

Es war eine richtige Gaudi bei noch wenigen Leuten auf den tollen Pisten richtig Gas zu geben.

Zu Mittag trafen wir uns allen auf der Hütte Graf Ferdinand.

Dort fand die alljährliche Preisverteilung der Trainingssieger statt.

Sieger in der ersten Gruppe wurde Knoflach David. Sieger 2. Gruppe Kindl Alisa. Sieger 3. Gruppe Schiller Jakob. Sieger 4. Gruppe wurde Gleirscher Raphael.

Im Anschluß diskutierten wir die unfallfreie und sehr erfolgreiche Saison.

Nach einer kräftigen Stärkung nahmen wir den Funpark ins Visier.

Davon konnten die Kinder kaum genug bekommen und deshalb blieben wir  bis zum Schluß  dort.

Nach einem gelungenen Schitag traten wir um 15°° wieder die Heimreise an.

Zum Abschluß für alle ein kräftiges Schi heil!!!!                  

Neuigkeiten zum Saisonsschluß

Nach der erfolgreichen Aufnahmeprüfung  der Schimittelschule mit 5 Bestandenen, standen auch die Prüfungen der höheren Leistungssportschulen  statt.

Ranalter Magdalena unterzog sich der Aufnahmeprüfung in Bad Hofgastein und Pfurtscheller Hannah in Saalfelden. Beide konnten die Prüfung positiv bestehen und besuchen die Schule in der kommenden Saison.

Herzliche Gratulation !!

Weiters  wurde die Kaderaufstellung des  Tiroler Schiverbandes für die Saison 2018/2019 bekannt gegeben.

Pfurtscheller David der in der vergangenen Saison schon im Jugendkader mitfuhr, konnte sich bestätigen und ist auch im kommenden Winter wieder mit  dabei.

Neu im Tiroler Kader sind Pfurtscheller Valentina (Jugendkader ) und Stöckl  Johannes (Schülerkader), die sich aufgrund ihrer sehr guten Leistungen durchsetzen konnten.

Valentina wird in der kommenden Saison internationale FIS Schirennen bestreiten.

Viel Erfolg wünscht der WSV Neustift

Der SV Natters lud zum Bezirkscup Slalom auf der Mutterer Alm am Sonntag den 7.1 ein.

Der WSV Neustift startete mit 26 Läufern von U8 bis U16 und kam mit 3 Siegen , 6 zweite Plätze und 4 dritte Plätze nach Hause!

 

U8 w   1.Kirchmair Emilia

           3.Steirer Angelina

U8 m  2.Schiller Jakob

           5.Pfurtscheller Paul

U10w  2.Pfurtscheller Theresa

           7.Kindl Alisa

           8.Ullman Lea

           11.Fapsvo Sofia

U10m  2.Kindl Vinzent

            3.Knoflch David

            5.Tanzer Christoph

            11. Kirchmair Elias

U12w   2.Mair Lena

            5.Danler Hannah

U12m   2.Auer Nevio

             3.Pujic David

             9.Pfurtscheller Maximilian

             16.Hofer Alban

U14w    1.Pfurtscheller Hannah

             2.Neunhäuserer Sandra

             3.Stern Romana

             4.Ferchl Anna

U14m   4.Stöckl Johannes

U16w   1.Pfurtscheller Valentina

 

Herzliche Gratulation

 

Am 27.12.17 fand heuer wieder das Salomon Junior Race in Steinach statt. Bei guten  Pistenverhältnissen und besseren Wetter als gedacht erzielten die Neustifter WSV-Kinder sehr guten Ergebnissen.

 

U8 w      5. Platz Kirchmaier Emilia

               8. Platz Knoflach Anna

 

U8 m     9. Platz Pfurtscheller Paul

            10. Platz Schiller Jakob

 

U9 w     4. Platz Fabsova Sofia

 

U10 w   2. Platz Ullmann Lea-Anna

              6. Platz Kindl Alisa

            10. Platz Pfurtscheller Theresa

 

U10 m   10. Platz Kindl Vincent

               16. Platz Tanzer Christoph

               17. Platz Knoflach David

 

U11 m       4. Platz  Auer Nevio

                 10. Platz Hofer Alban

 

U12 w    10. Platz Danler Hannah

U12 m    15. Platz Pujic David

 

U13 w     1. Platz Neunhäuserer Sandra

                3. Platz Stern Romana

 

U14 w     2. Platz Pfurtscheller Hannah

 

U15 w     4. Platz Ranalter Magdalena

U15 m     5. Platz Ferchl Simon

 

U16 w      1. Platz Pfurtscheller Valentina

 

Der WSV-Neustift gratuliert allen Kindern zu den tollen Ergebnissen!!!

Rennauftakt in Sölden mit einem Neustifter Sieg!

 

Vergangenes Wochenende startete die Rennsaison 2017/18  gleich mit einem Landescup in Sölden.

Begonnen haben die Rennen am Samstag mit dem Riesenslalom und Sonntag  mit dem Slalom.

Im Heurigen  Jahr neu fahren im Riesenslalom U15 /U16  an einem Tag zwei Rennen und U13/U14 wie bisher ein Rennen.

7 Rennläufer von Neustift waren am Start und erbrachten hervorragende Leistungen.

Besonders hervorzuheben ist der Sieg im Riesenslalom von Pfurtscheller Valentina. Sie konnte sich gegenüber das gesamte Tiroler U15/16 Mädchenfeld  durchsetzen.

      Slalom:                                              Riesenslalom

Pfurtscheller Hannah                    U14        7.Platz                                8.Platz

Neunhäuserer Sandra                  U13        21.Platz                             21.Platz

Pfurtscheller Valentina                  U16        2.Platz                     1. und 2. Platz

Ranalter Magdalena                      U15        17.Platz               26. Und 28 Platz

Stöckl Johannes                            U14        7.Platz                                9.Platz

Ferchl Simon                                 U15        23.Platz                30. Und26.Platz

Stern Romana                               U13        30.Platz

 

Herzliche Gratulation wünscht der WSV Neustift.

Weiter so!

Winterflohmarkt Neustift

 

Nach einigen Jahren Pause wurde die Idee des Winterbasars (Elternverein Neustift) von den Mitgliedern des Wintersportverein Neustift wieder aufgenommen. Die Anlieferung am Freitag und der Verkauf am Samstag waren  hervorragend organisiert. Bei Kuchen und Kaffee konnten sich die Eltern von der guten Qualität des Angebots überzeugen.

Im nächsten Jahr ist eine Wiederholung geplant.

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern die sich so tatkräftig eingesetzt hatten.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© WSV RaiBa Neustift Sektion Alpin - VereinsNr.: 6074 BH INNSBRUCK ZVR-Zahl 054252396